Workshops & Round Tables

In Workshops bearbeiteten die Seminarteilnehmer Fallstudien aus der Unternehmenspraxis und vertieften in Round-Table-Gesprächen den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu eigenständig gewählten Themen. Die Seminararbeit war von einer hohen Interaktivität geprägt.

Anhand von Case Studies wurde diskutiert, wie man gemeinsame Projekte trotz unterschiedlicher Unternehmens- und Entscheidungskulturen in Russland und Deutschland effektiv und erfolgreich gestalten kann, wie man die Akzeptanz einer Zusammenarbeit mit russischen Partnern im eigenen Unternehmen erhöhen kann, welche rechtlichen, steuerrechtlichen, finanzwirtschaftlichen und politische Aspekte mittelständische deutsche Unternehmen bei Investitionen in Russland beachten sollten, welche Bedeutung nachhaltiges Wirtschaften in der Unternehmensstrategie haben sollte, wie die deutsch-russischen Energiebeziehungen in Zukunft aussehen könnten und welche Verantwortung Journalisten für eine Gesellschaft tragen.

Die Case Studies und Diskussionen in Kleingruppen förderten die unternehmens-, branchen- und auch sektorübergreifende Analyse- und Lösungskompetenz der Seminarteilnehmer. Die Ergebnisse der spannenden Gruppenarbeiten wurden anschließend dem Gesamtplenum vorgestellt.