Eröffnungsabend der 5. Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden

Mit einem festlichen Welcome Dinner im KurhausCasino wurden die 5. Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden am 8. Oktober 2012 eröffnet.

Als Dinner Speaker betonte Karl-Georg Wellmann, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, dass die europäische Integration eine notwendige Antwort auf die Globalisierung sei und dass auch Russland als Teil Europas daher aktiv einbezogen werden müsse.

Wellmann zeigte sich überzeugt, dass es hierzu einer engen wirtschaftlichen Verflechtung über eine gemeinsame Freihandelszone und einer vollständigen Abschaffung der Visa-Pflicht bedarf. Der Dinner Speaker betonte: „Das heutige Visa-Regime ist für Deutschland selbstschädigend, da es dringend benötigte qualifizierte Arbeitskräfte vom deutschen Markt abhält.“

Der Bundestagsabgeordnete warb in seiner Rede intensiv um eine „Modernisierungspartnerschaft auf Augenhöhe“. Hierbei gehe es auch um eine Modernisierung der Gesellschaft. „Es liegt – ganz ohne westliche Belehrungen – auch im russischen Interesse, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu fördern“, sagte Wellmann.

Auch die Förderung der Beziehungen im Bereich der Energieversorgung lägen im Interesse beider Länder. Wellmann regte an, statt gigantischer Neuinvestitionen wie für die Ostseepipeline lieber ein Konsortium von Russland, der Ukraine und der EU zu bilden, um die bestehenden Leitungssysteme zu modernisieren.