Gespräche 2011

Marktwirtschaft der Zukunft – Wettbewerb um das beste System

Vom 10. bis 16. Oktober 2011 fanden zum vierten Mal in Folge die „Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden“ statt.

Das sechstägige Intensivseminar im Palais Biron wird vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt durchgeführt.

In diesem Jahr diskutierten 29 deutsche und russische Führungskräfte aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft unter der Leitfrage „Marktwirtschaft der Zukunft – Wettbewerb um das beste System“ mit Unternehmern und Experten über die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Marktwirtschaft. Gesprochen wurde darüber hinaus über die Themen Mittelstand, Innovation, Ressourcenwettbewerb, soziale und ökologische Verantwortung von Unternehmen sowie Rechtsstaatlichkeit und Compliance.

Die entsprechenden Diskussionsimpulse lieferten auch in diesem Jahr hochkarätige Referenten aus beiden Ländern: Eröffnet wurden die Gespräche am Abend des 10. Oktober 2011 mit einer Rede von Dr. Klaus Kinkel, Bundesaußenminister a. D. und Vorstandsvorsitzender der Telekom Stiftung.

An den sechs Seminartagen standen den jungen Führungskräften zudem deutsche und russische Top-Manager, Unternehmerpersönlichkeiten und weitere Experten Rede und Antwort.

Ein vielseitiges Rahmenprogramm wie ein Besuch der Badische Stahlwerke GmbH in Kehl und eine Exkursion in den Schwarzwald zum „Networking in Nature“ rundeten das Programm ab.

Die Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden mit dem Seminarverlauf. „Ich würde mir wünschen, dass der Beitrag zur Völkerverständigung, so wie er hier gelebt wird, Vorbild für alle Bereiche der Politik und Wirtschaft ist“, kommentierte Acis Demandt, Managing Director Joint Venture bei Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH, stellvertretend für viele Teilnehmer.

An den beiden letzten Seminartagen nahmen Alumni der vorherigen Jahrgänge teil. Das Netzwerk zwischen den deutschen und russischen Teilnehmern vergrößert sich damit weiter. Für das Frühjahr 2012 ist in Moskau das nächste Treffen aller Alumni der Deutsch-Russischen Gespräche Baden-Baden geplant.

DOWNLOADS:

Programm
Teilnehmer